Über Conrad Fischer

  • Jahrgang 1956, Drucker und Dipl. Kfm.
  • ist drei Jahre Assistent des Finanzdirektors eines großen, schweizer Druck- und Verlagshauses.
  • seit 1984 geschäftsführender Inhaber des Familienunternehmens Bernecker
  • glücklich verheiratet, drei Kinder
  • Hobbies: Ausdauersport, Technik, Natur
  • Leidenschaften: Familie, Innovation, Skilanglauf, Essen und Trinken
  • Lebensmotto: Geht nicht, gibt’s nicht

Conrad Fischer gilt als einer der beweglichsten Unternehmer in der graphischen Industrie.
Schon bevor er ins elterliche Unternehmen einsteigt, beschäftigt er sich mit den Chancen der Datenverarbeitung im Printbereich. Er gehört zu den ersten in Deutschland, die das Potential des sogenannten Desktop Publishing erkennen. Später, als Apple Händler, ist er einer von sieben Gesellschaftern der Publishing-Partner Handelsgruppe. Die Gruppe ist bundesweit führender Apple-Händler und hat unter anderem die exklusiven Vertriebsrechte für die Xeikon Digitaldruckmaschinen. Ob MultiMedia Projekte oder Pionierleistungen im Internetbereich, Fischer erkennt immer sehr früh die Chancen der Digitalisierung und die daraus entstehenden Herausforderungen für die Druck- und Medienbranche. In den Zeiten des Umbruchs der Branche ist er gefragter Berater und authentischer Referent zum Thema Medienkonvergenz.
Bis heute beschäftigt er sich intensiv mit den unternehmerischen Herausforderungen seiner beruflichen Herkunft: Drucken, Medien und Digitalisierung der Geschäftsabläufe.